Maltechnik

Meine Gemälde sind in Mischtechnik mit Acrylfarben (einige mit Öl und Ölpastell) auf Leinen (einige auf Holz) gemalt.

Ich verwende eine besondere Collagentechnik, die mit verschiedenen Strukturmitteln und -pasten ergänzt und von mir weiterentwickelt wird. Im Mittelpunkt steht für mich die Farbe verarbeitet mit verschiedenen Malhilfsmitteln - von lasierenden bis dicken groben Schichten. Hierdurch entstehen Schatten und Reflexe, die aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet zum Vorschein kommen, mitunter erscheinen die Gemälde sogar dreidimensional.

Die Titel meiner Gemälde habe ich in verschiedenen Sprachen gewählt (Estnisch, Deutsch, Französisch und Englisch), dies entscheide ich nach Thema und Sujet und ist somit ein verbaler Teil meines Gemäldes.